Sanitätsausrüstung

Um Menschen schnell und gut helfen zu können hat die DLRG Dormagen sich auch im Bereich der sanitätsdienstlichen Versorgung von Patienten entsprechend ausgerüstet. 

Das Material ist sowohl auf unseren Einsatzfahrzeugen verladen, bzw. steht uns an der Wasserrettungsstation am Straberg- / Nievenheimer See zur Verfügung. 

Die Rucksäcke und Taschen wurden dem entsprechenden Einsatzzweck angepasst. 

Notfallrucksäcke

Die DLRG hält zwei Notfallrucksäcke vor. 

Diese sind mit folgendem Material ausgestattet:

  • Modul "Einmalhandschuhe"
  • Modul "Verbandmaterial"
  • Modul "Diagnostik"
  • Modul "Absaugung"
  • Modul "Sauerstoffgabe"
  • Modul "Beatmung"
  • Modul "Intubation"
  • Modul "Injektion"
  • Sam Splint
  • Imobilisationskragen (2 Größen)
  • Sauerstoffflasche (2 Liter)
  • Kältekompressen
  • T-Pod

 

Notfalltaschen (Einsatzdienst)

Die Einsatzfahrzeuge wurden mit Sanitätstaschen ausgerüstet. Sie sind wie folgt ausgestattet: 

  • Rettungstuch
  • Samsplint
  • Modul "Verbandmaterial"
  • Modul "Einmalhandschuhe"
  • Modul "Diagnostik"
  • Modul "Absaugung"
  • Modul "Beatmung"
  • Kältekompressen
  • Immobilisationskragen (2 Größen)