Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Newsletter-Icon

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an!

News im Detail

Wasserrettungsdienst

Absicherung des Neujahrsschwimmens der DLRG Düsseldorf

Veröffentlicht: Montag, 13.01.2020
Autor: Joerg Dittmar
Foto: M. Löwenhaupt / DLRG Dormagen
Foto: C. Gösch / DLRG Dormagen

Bereits zum 55. Mal führte die DLRG Düsseldorf das Neujahrsschwimmen im Rhein durch. Am 12.01.2020 trafen sich insgesamt 250 Schwimmerinnen und Schwimmer um in den ca. 7 Grad kalten Rhein zu steigen.

Ausgerüstet mit Neoprenanzug und Flossen ging es für die 250 Teilnehmer an den Rheinwiesen ins Wasser. Für die 5,5 KM lange Strecke bis zum Sporthafen Düsseldorf waren neben Rettungsbooten der DLRG auch Sicherungsschwimmer und Landfahrzeuge dabei, um auf die Schwimmerinnen und Schwimmer im Alter zwischen 16 und 81 Jahren aufzupassen. Darunter waren auch Einsatzkräfte der DLRG Dormagen. Mit Rettungsboot, Einsatzleitwagen und weiteren Fahrzeugen unterstützen die Dormagener Wasserretter auch in diesem Jahr die Kameraden des DLRG Bezirks Düsseldorf. Traditionsgemäß ist das Neujahrsschwimmen der DLRG Düsseldorf, die erste Veranstaltung für die Einsatzkräfte aus Dormagen. Zudem ist es Jahr für Jahr ein Zusammentreffen der DLRG Einsatzkräfte aus der Region. Neben den Einsatzkräften aus Düsseldorf und Dormagen waren auch Helfer aus Neuss, Kaarst, Monheim und Krefeld mit vor Ort um sich um die Schwimmerinnen und Schwimmer zu kümmern. Wie auch in den Jahren zuvor, konnte auch in diesem Jahr, die Veranstaltung ohne besondere Vorkommnisse beendet werden.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing